Immer einen Schritt voraus

Durch die Einweihung der Curlinganlage im Jahr 2007 wurde die Oberflächenveredelungsanlage erweitert und ermöglicht seitdem durch das Verfahren des Diamantbürstens, die Wünsche der Kunden nach sehr feinen und samtigen Oberflächen zu erfüllen.

Im Jahr 2009 wurde in Zusammenarbeit mit Spezialfirmen eine hochmoderne Beschichtungsanlage in die Oberflächenbearbeitung integriert. Diese innovative Beschichtungsanlage war bei ihrer Inbetriebnahme europaweit einzigartig. Damit ist das Unternehmen in der Lage, ihren Kunden Garten- und Terrassenplatten mit einer sehr pflegeleichten Oberfläche anzubieten.

Im Jahr 2012 wurde mit dem Neubau einer Produktionshalle mit insgesamt 3.900 m² Nutzfläche und einem umbauten Raum von 28.000 m³ begonnen und im Jahr 2013 fertiggestellt. In dieser Produktionshalle wurde eine komplett neue Fertigungsstraße für Garten- und Terrassenplatten aus Beton installiert. Die  Fertigungsstraße wurde als Paradebeispiel für effiziente Produktionsprozesse
auf der Baumaschinenmesse (Bauma) im April 2013 in München präsentiert und gehört zu den modernsten ihrer Art in Europa.